Agieren und Reagieren...

1. ... für faire Entwicklungszusammenarbeit

Die meisten Hilfswerke bekämpfen fast nur Symptome. Langfristig orientierte Komponenten fehlen oft und deshalb nimmt das Elend meistens zu statt ab. Haben Sie z.B. gewusst, dass arme Länder den Industrieländern 4x mehr Zinsen bezahlen als wir "Entwicklungshilfe" budgetieren?

Natrülich gibt es zukunftsfähige Projekte und Organisationen, welche Ursachen nicht ignorieren. Wenn Sie sicher sein wollen, dass Sie nur noch vertrauenswürdige Organisationen unterstützen, dann lohnt sich der Dialog mit Hilfswerken, die Sie (weiterhin) gerne unterstützen möchten. Schicken Sie den hier beigefügten MusterBrief den Organisationen, die Ihnen Bettelbriefe schicken - und Sie werden sehen, welche Entwicklungsprojekte förderungswürdig sind. Es freut uns, wenn Sie uns Ihre Erfahrungen mitteilen. Erklärungen zum MusterBrief>>>

pdf vom MusterBrief und Erklärungen zum Ausdrucken

Download
Welcher Hilfsorganisation kann ich (mein Geld an-) vertrauen? (zum Ausdrucken und per Post schicken)
Die Seiten 1+2 erklären, warum der Dialog mit Hilfswerken so wichtig ist.
Jedem Hilfswerk, das Sie interessiert die Seite 3 schicken.
Hans Herren (Schweizer des Jahres) und Al Imfeld (Afrika-Kenner) unterstützen diesen Dialog.
Dialog Spender-- Entwicklungsorg.pdf
Adobe Acrobat Dokument 346.2 KB

Mehr zu sogenannter Entwicklungshilfe >>>


2. ... für weniger ungewollte Schwangerschaften (... for less unwanted pregnancies (Declaration))

Voluntary Family Planning (FP) is a Human Right since 1968. Following Declaration gives the chance for decision makers to integrate FP in any project or company in order to reduce unwanted pregnancies. This Declaration has improved the access to health and to contraceptives in many programs in order to reduce suffering like abortion.

Many caring people like Christine and Ernst Ulrich von Weizsäcker, Hans Herren, the Dalai Lama, PV Rajagopal, Roger Martin and Werner Haug, and Paul R. Ehrlich (NZZ) are supporting this Declaration.

Download
Declaration for all decision makers
Declaration Reproductive Health Preventi
Adobe Acrobat Dokument 388.2 KB

Picture: Paul R. Ehrlich and Alec Gagneux.

Paul R. Ehrlich is supporting the DECLARATION, which gives decision makers the opportunity to integrate reproductive health, family planning and prevention to STI / HIV into any business or activity.

Speeches from Paul R. Ehrlich:

Interview 2014

Dominant animal 2009

7 billion people 2011

Will humankind survive? 2015

Films about Environment and the Human Right "Family Planning"

--- Melinda Gates erklärt (english), wie frauen-power am meisten wirkt

--- Human Impacts on this earth

--- Earth 2050

--- Overpopulation Education

--- Unwanted Pregnancies

--- Philippines - Catholic influence in Family planning

--- Familly planning as an economic investment strategy

--- Bush and Africa's baby boom

 

mehr über das Menschenrecht "freiwillige Familienplanung"/ Bevölkerungsentwicklungen: Punkt 3


3. ... für ethischere Gemeinden

Ethik oder Geld?
Ethik oder Geld?

In praktisch allen Gemeinden existiert mindestens eine Organisation, die von Fairness, Frieden und Bewahrung der Lebensgrundlagen (Natur, Schöpfung) reden, schreiben oder predigen. Die Taten - allerdings - sehen häufig anders aus.

Wie bei den Hilfswerken kann ein konstruktiver Dialog mit Kirchen oder Friedensorganisationen unsere Gemeinden wieder glaub-würdiger machen.

Stellen Sie sich vor, die Organisationen, die ethisches Verhalten predigen würden es auch umsetzen... --- ... die Erde hätte ein anderes Antlitz.

Es lohnt sich also auf jeden Fall, mit Institutionen in Dialog zu treten, die ethsiche WERTE vertreten, da sie in allen Gemeinde vorhanden sind. Eine positive Kettenreaktion könnte - dank dem Aktiv werden von vielen Menschen - stimuliert werden. Einleitung zu Geld und Kirchen:

Download
Dialog mit Kirchen/ Friedensorganisationen in der Gemeinde
Deklaration Ethik Geld Kirchen mit Einle
Adobe Acrobat Dokument 173.6 KB

Weitere Infos über den EXTREMEN Reichtum der röm. kath. Kirche >>>

Der freie Geist - Kirchenkritische Infos >>>

 

Hier Informationen über die ref. Kirche, die sich auf Luther bezieht: Das ist wie wenn sich heute Deutschland -ohne Probleme- auf Hitler beziehen könnte >>>

 

Wer verstanden hat - aber nicht handelt - hat nicht verstanden

Bruno Manser