Die "Neue Normalität" lässt uns wieder näher zusammenstehen (1.5m). Das ist noch weit entfernt von den unantastbaren Freiheiten, die uns die BV im Art. 36 garantiert.
Mein momentanes Hauptanliegen ist die Zumutung, dass der Bundesrat Notrecht in dringendes Bundesrecht überführen will. Leider ist es gut möglich, dass die vereinigte Bundesversammlung die Machtgelüste der 7 Minister/innen* durchwinkt. Deshalb werde ich weiterhin jeden Samstag von 14 bis 15 Uhr für die Respektierung der Bundesverfassung (BV) aufRECHT hinstehen. Wunderbar, wenn auch andere Menschen mitTUN.

 

- - - es soll ja bekanntlich um Gesundheit gehen... A. Berset: "Oberstes Ziel ist der Schutz der Gesundheit der Bevölkerung." Ach ja? Wirklich? Warum wird dann z.B. Rauchen oder Pestizide weiter von Berset und seinen Freund/innen gefördert? Ist das gesunde Politik? Glaubwürdig?

 

Wer kein Gentech-Food will, der sollte sich hier schlau machen. Die Impfungen, die DIR verabreicht werden sollen, die machen aus Dir einen gentechnisch veränderten Menschen (GVM). Willst DU das?

 

Wovon abgelenkt werden soll: Die SuppppperReichen sind in kürzester Zeit so unvorstellbar reicher geworden und die MainstreamMedien schweigen darüber. Dass der Hunger/die Armut sich bis Ende Jahr verdoppeln wird, scheint den Polit-Darstellern - auch der ehemaligen Swissaid Präsidentin - vollkommen egal zu sein!

 

Wie lange wollen wir uns noch verar..... lassen?
 

Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, an eine zutiefst kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein. (j. krishnamurti)

 

* übrigens gibt es auch Bundesräte mit ethischen Prinzipien - ganz ganz selten zwar ... Hier das Beispiel von Didier Burkhalter, der sich an den Zweck der Eidgenossenschaft erinnerte und zurücktrat, weil er es nicht mehr aushielt, Mitschuld zu tragen an zerstümmelten Menschen - Swiss made...

Zurück zu Aktuell